Konzept des nachhaltigen Lebens

12 Möglichkeiten, nachhaltiger zu leben und einen kleineren ökologischen Fußabdruck zu hinterlassen

Karen Kaplan schreibt für die Los Angeles Times schlägt vor, „Die Menschheit wird einige drastische Veränderungen vornehmen müssen, wenn sie das ‚gute Leben‘ am Laufen halten will.“

Kaplans Artikel zitiert Forscher, die zu dem Schluss kamen, dass einige der Schritte, die Menschen ergreifen können, um nachhaltig zu leben, „die Umstellung von fossilen Brennstoffen auf erneuerbare Energien, die Herstellung von Produkten mit längerer Lebensdauer, die Reduzierung unnötiger Abfälle, die Umstellung von tierischen auf pflanzliche Produkte und die Investition in neue Technologien“ umfassen.

Es ist zwar klar, dass wir alle die Erde retten können, wenn wir nachhaltig leben und einen kleineren ökologischen Fußabdruck hinterlassen, aber es ist nicht immer leicht zu verstehen, was das im Alltag bedeutet.

Wenn Sie auf eine Weise leben möchten, die sicherstellt, dass zukünftige Generationen eine Erde erben, die sie vollständig versorgt, ist dieser Artikel für Sie. Die 12 Möglichkeiten, nachhaltiger zu leben und einen kleineren Fußabdruck zu hinterlassen, die in diesem Artikel vorgestellt werden, sollen Ihnen eine Vorstellung davon geben, wie Sie Ihren Teil dazu beitragen können.

Was ist ökologische Nachhaltigkeit?

Glückliches Paar hält einen Plastikbehälter und einen kleinen Baum über einer hellblauen Farbe. Konzept der Aufforstung, Ökologie, Erhaltung, Recycling und Nachhaltigkeit

Die Umweltschutzbehörde der Vereinigten Staaten (EPA) Anmerkungen dass das Konzept der Nachhaltigkeit auf dem Prinzip basiert, dass die natürliche Umwelt einen direkten oder indirekten Einfluss auf unser Überleben und Wohlergehen hat.

Dieselbe Agentur fügt hinzu dass Nachhaltigkeit durch die Schaffung und Aufrechterhaltung von Bedingungen verfolgt werden kann, die ein Zusammenleben von Natur und Menschen in einer Weise ermöglichen, die die heutigen und zukünftigen Generationen unterstützt.

Daniel Mollenkamp schreibt für die Finanzmedien-Website Investopedia.com und bricht das Konzept der Nachhaltigkeit auf drei Säulen: „ökonomisch, ökologisch und sozial – informell auch bekannt als Gewinne, Planet und Menschen.“

Mollenkamp glaubt, dass die Idee von Umweltverträglichkeit „setzt die lebenserhaltenden Systeme, wie die Atmosphäre oder den Boden, die erhalten bleiben müssen, damit wirtschaftliche Produktion oder menschliches Leben überhaupt stattfinden können, stärker in den Vordergrund.“

Nachdem wir nun wissen, was ökologische Nachhaltigkeit bedeutet, schauen wir uns einige praktische Schritte an, die Sie unternehmen können, um sicherzustellen, dass Sie ein nachhaltiges Leben führen und gleichzeitig den kleinstmöglichen ökologischen Fußabdruck hinterlassen.

Schaffen Sie weniger Abfall

Von allen Lebensmitteln, die an die amerikanische Bevölkerung geliefert werden, zwischen 30% und 40% – Kosten $161 Milliarden pro Jahr – werden weggeworfen. Dies ist ein Beispiel für Verschwendung, die vermieden werden kann, wenn wir uns alle anstrengen.

Es werden nicht nur Lebensmittel weggeworfen, sondern auch andere Gegenstände wie Kleidung, Möbel, Spielzeug und Farbe. Weniger Abfall zu produzieren, schont die Umwelt und schafft Wohlstand, da Sie Ihr Geld nie für Dinge ausgeben, die Sie nicht benötigen.

In Bezug darauf, wo wir alle anfangen könnten, das Vermont Department of Environmental Conservation berät, „Beginnen Sie mit den Ideen, die sich für Sie richtig anfühlen, und denken Sie daran, dass „Null Abfall“ ein Ziel ist, das mit der Schaffung von „weniger Abfall“ beginnt.

2 Unterstützen Sie lokale Unternehmen und kaufen Sie in großen Mengen

Die Unterstützung lokaler Unternehmen ist auf vielen Ebenen sinnvoll. Beispielsweise die offizielle Website Mass.gov des Commonwealth of Massachusetts schlägt vor Wenn Sie lokale Unternehmen unterstützen, unterstützen Sie die lokale Wirtschaft, was dazu beitragen könnte, Arbeitsplätze für Ihre Gemeinde zu schaffen.

Aus ökologischer Sicht bedeutet die Unterstützung lokaler Unternehmen, dass Sie weniger Zeit mit Reisen verbringen, um Dinge zu kaufen. Auch beim Online-Kauf stellt die Bestellung bei einem lokalen Geschäft sicher, dass Ihre Waren keine langen Wege zurücklegen müssen, um zu Ihnen zu gelangen.

Mit weniger Reisen müssen weniger fossile Brennstoffe verbrannt werden, die die Umwelt belasten. Eine andere Möglichkeit, die Verbrennung fossiler Brennstoffe im Zusammenhang mit dem Kauf von Waren zu reduzieren, besteht darin, in großen Mengen einzukaufen.

Der Kauf in großen Mengen ist eine Idee, die von der Nachhaltigkeitswebsite TreeHugger.com unterstützt wird, die Anmerkungen Wenn Sie in großen Mengen einkaufen, reduzieren Sie die Abfallmenge, die auf Mülldeponien landet. Dieselbe Quelle fügt hinzu, dass der Kauf in großen Mengen den Transport rationalisiert, der erforderlich ist, um Waren auf den Markt zu bringen, wodurch CO reduziert wird2 Emissionen.

3 Setzen Sie auf achtsame Verpackungen

Papiertüten auf grauem Tisch vor blauem Hintergrund, Kopierraum

Von allen produzierten Kunststoffen 40 Prozent wird für die Verpackung verwendet, und sobald ein Produkt verwendet wird, wird dieser Kunststoff entsorgt. Es ist allgemein anerkannt, dass das Hauptproblem von Kunststoff darin besteht, dass es schwer zu zersetzen ist.

Am Boden setzt Plastik giftige Chemikalien in den Boden frei. Wenn Sie Plastik verbrennen, werden giftige Gase in die Atmosphäre freigesetzt. Um Ihren ökologischen Fußabdruck zu verringern, sollten Sie daher auf Verpackungen achten und auf biologisch abbaubare Verpackungsmaterialien wie z Kraftpapiertüten, Pappkarton; Papierbox; Pappbox.

Bei der Verpackung geht es immer darum, etwas zu wählen, das Sie mehrmals für verschiedene Zwecke verwenden können.

4 Treffen Sie eine bewusste Entscheidung, plastikfrei zu werden

Nachhaltig zu leben bedeutet nicht nur, auf Plastiktüten zu verzichten; es geht um die bewusste Entscheidung, auf ein Kunststoffprodukt zu verzichten, wenn es eine Alternative gibt.

Haben Sie Schwierigkeiten, Alternativen zu Plastik zu finden? USAToday.com hat einige großartige Ideen für Produkte, die Sie verwenden können, einschließlich Edelstahlstrohhalme, essbare Wasserflaschen, essbare Löffel und kompostierbare Müllbeutel.

5 Boykottieren Sie Produkte von nicht nachhaltigen Unternehmen

Viele Verbraucher werden sich der Gefahren bewusst, die es mit sich bringt, Unternehmen zu unterstützen, die wenig Rücksicht auf die Umwelt nehmen.

Zum Beispiel ein lernen von Dentsu International und Microsoft Advertising kamen zu dem Schluss, dass 60% der befragten Verbraucher angaben, dass sie „Marken boykottieren werden … die keine Maßnahmen gegen den Klimawandel ergreifen“.

Auch Sie können Ihr Engagement für die Reduzierung Ihres ökologischen Fußabdrucks demonstrieren, indem Sie mit Ihrer Brieftasche abstimmen und sich dafür entscheiden, Unternehmen zu unterstützen, die sich für den Erhalt der Umwelt einsetzen.

6 Nachhaltigkeitskampagnen unterstützen

Damit die Menschen nachhaltiger leben und sich verpflichten, ihren CO2-Fußabdruck zu reduzieren, müssen sie über ausreichende Kenntnisse über die Gefahren verfügen, die entstehen, wenn die durch menschliche Aktivitäten verursachten Schäden an der Umwelt außer Acht gelassen werden. Dieses Wissen kann durch Nachhaltigkeitskampagnen effektiv verbreitet werden.

In ihrem von TheGuardian.com veröffentlichten Artikel beschreibt Charlotte Lytton die Geschenke einige der besten Kampagnen zum Klimawandel. Lytton verwendet das GetUp! Ein Beispiel ist die Kampagne „Action for Australia“, die über 600.000 Teilnehmer angezogen hat.

Angenommen, Sie können nicht physisch an einer Kampagne teilnehmen, indem Sie die Straße entlang marschieren. In diesem Fall können Sie Ihren Teil dazu beitragen, indem Sie finanzielle Unterstützung leisten oder die Nachricht auf Social-Media-Plattformen verbreiten.

7 Fahren Sie weniger oder fahren Sie grün

Nach Laut EPA machen „Treibhausgasemissionen (THG) aus dem Verkehr etwa 27 Prozent der gesamten US-Treibhausgasemissionen aus und sind damit der größte Verursacher der US-THG-Emissionen.“

Um Ihren ökologischen Fußabdruck zu verringern, müssen Sie damit beginnen, weniger Auto zu fahren. Die EPA hat einige Anregungen wie Sie dies tun können:

  • Fahren Sie nicht alleine; Fahrgemeinschaft mit Freunden.
  • Benutze öffentliche Verkehrsmittel.
  • Zu Fuß oder mit dem Fahrrad.
  • Wenn es in deiner Stadt Bike-Sharing-Programme gibt, nutze sie.
  • Nutzen Sie Mitfahrgelegenheiten.
  • Planen Sie so, dass Sie mehrere Aufgaben in einer einzigen Reise erledigen können.
  • Wenn Ihr Job es zulässt, arbeiten Sie so viel wie möglich von zu Hause aus.

Wenn Sie fahren müssen, suchen Sie sich ein sparsames Auto oder ein Elektrofahrzeug. Sie müssen auch sicherstellen, dass das Fahrzeug, das Sie fahren, gut gewartet wird.

8 Wechseln Sie zu erneuerbaren Energien

Die langfristige Antwort auf die Herausforderungen der Nutzung fossiler Brennstoffe ist der Umstieg auf erneuerbare Energien. Eine Organisation, die sich mit der Bedrohung durch den Klimawandel befasst, The Nature Conservancy, stimmt zu, „Ein Übergang zu erneuerbaren Energien ist gut für die Menschen und den Planeten.“

Der Naturschutz fügt hinzu, „Es wird den Klimawandel durch die Verringerung der Treibhausgasemissionen mildern, die menschliche Gesundheit und die Umwelt verbessern, indem es die Luft- und Wasserverschmutzung verringert, und Arbeitsplätze und wirtschaftliche Entwicklung unterstützen.“

Hausbesitzer können effektiv auf erneuerbare Energien umsteigen, indem sie Sonnenkollektoren installieren. Auch wenn sie anfangs teuer sein mögen, werden Sonnenkollektoren bieten günstigere Energie auf lange Sicht.

9 Recyceln Sie alles, was Sie können

Recycling stellt sicher, dass wir nicht immer in eine sich schnell erschöpfende Umwelt zurückkehren, um unseren Bedarf zu decken; wir können wiederverwenden, was wir bereits extrahiert haben. Es bedeutet auch, von Anfang an weniger Energie für die Herstellung und den Transport von Rohstoffen zu verbrauchen.

Die EPA listet einige häufige auf Materialien die recycelt werden können, einschließlich Papier, Kunststoff, Glas, Aluminium, Elektronik, Batterien, Reifen und Altöl. Die Agentur stellt auch fest, dass Sie mit der Entscheidung zum Recycling nur den ersten Schritt getan haben. Es ist auch wichtig, dass die Artikel richtig recycelt werden.

Elizabeth Larkin schreibt für das Magazin TheSpruce.com, das sich dem Hausbau, der Renovierung und dem Umbau widmet Tipps wie Sie alles in Ihrem Zuhause recyceln können.

10 Upcycling

modische Handtaschen für Damen

Wenn wir weniger neue Dinge kaufen, reduzieren wir den Bedarf an Ressourcen, die zur Herstellung dieser Artikel verwendet werden. Eine Möglichkeit, sicherzustellen, dass Sie weniger neue Sachen kaufen, besteht darin, die Artikel, die Sie bereits haben, wiederzuverwenden.

Steven Peters, der für USAToday.com schreibt, unterstützt die Idee des Upcyclings. Er sagt, „… die neu gedachten Objekte ersetzen Neuanschaffungen, sie sparen Energie und reduzieren die Treibhausgasemissionen, die für ihre Herstellung erforderlich sind.“

11 Essen Sie weniger Fleisch

Es kann ziemlich schwierig sein, Fleischkonsum mit Umweltzerstörung in Verbindung zu bringen. Das unabhängige globale Kampagnennetzwerk Greenpeace ist sich jedoch über diesen Zusammenhang im Klaren.

Die Organisation schreibt, „Das industrielle Fleischsystem benötigt eine riesige Menge an Land, um sich selbst zu erhalten. Wälder, besonders in Südamerika, sind jedes Jahr absichtlich aufgeschlitzt und verbrannt um Vieh weiden zu lassen und genug Getreide anzubauen, um Milliarden von Nutztieren zu ernähren.“

Wenn Sie sich fragen, wie Sie Ihren Fleischkonsum reduzieren und den Klimawandel abschwächen können, hat Melissa Clark von der New York Times einige großartige Tipps Ideen um Ihnen den Einstieg zu erleichtern.

12 Etiketten lesen

Um umweltfreundliche Produkte zu unterstützen, ist es wichtig, dass Sie auf Etiketten achten. Umweltzeichen auf den von Ihnen gekauften Produkten können Ihnen helfen, fundierte Entscheidungen über die spezifischen Produkte zu treffen, die in Ihrem Einkaufswagen landen.

Das Verständnis von Umweltzeichen kann für Laien ziemlich schwierig sein, besonders wenn man bedenkt, dass es mehr als gibt 450 Umweltzeichen zu kämpfen. Earth911.com hat eine erstellt führen um den Lesern zu helfen, diese Etiketten zu verstehen.

Facebook
Twitter
LinkedIn

Fordern Sie ein Angebot an

*“ zeigt erforderliche Felder an

Ziehe Dateien hier her oder
Akzeptierte Dateitypen: jpg, gif, png, pdf, Max. Dateigröße: 40 MB, Max. Dateien: 3.
    Versteckt
    Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

    de_DEGerman
    Nach oben scrollen